"Shiatsu - Berührung und Bewegung zur Harmonisierung der Lebensenergie"

Dorn-Methode und Breuß-Massage

Dorn-Methode: Die Dorn-Methode ist ein sanftes Verfahren die Wirbelsäule wieder einzurichten. Bei etwa 95 % aller Menschen verschieben sich im Laufe der Lebensjahre die Wirbel aus ihrer Ideallage heraus. Durch die Verbindung der Wirbel über das Nervensystem zu den einzelnen Organen, kann deren Verschiebung zu den unterschiedlichsten Schmerzen im Rückenbereich führen.
Bei der Dorn-Methode werden die Wirbel durch sanften seitlichen Druck auf die Dorn- und Querfortsätze wieder in ihre normale Lage gebracht. Das führt dazu, dass die Bandscheiben, eingeklemmte Nerven und Blutgefäße befreit werden und damit die ausreichende Versorgung der Organe wieder hergestellt werden kann.

Breuß-Massage: Dieser Art der sanften Massage liegt die Intention zugrunde, die Wirbelsäule zu strecken und die gestaute Energie wieder zum Fließen zu bringen. Es handelt sich hierbei um eine Ölmassage, die auf einer Liege ausgeführt wird. Idealerweise schließt sie an eine Dorn-Behandlung an, kann aber auch ohne diese genossen werden.